Informieren Sie sich aktuell

Besuchen Sie uns auf der ACHEMA 2018

11. - 15. Juni 2018
Stand C43
Gemeinschaftsstand PROFIBUS Nutzerorganisation e.V.

Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen zu Überstromschutz, Stromverteilung und Systemlösungen. Unsere Experten beraten Sie über die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten.


UNSERE MESSE HIGHLIGHTS:

ControlPlex® System CPC20 schafft Transparenz für alle Ebenen

Intelligente DC 24 V-Stromverteilungssysteme halten immer mehr Einzug in industrielle Fertigungsanlagen. Dabei stehen die Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit, das Erreichen von stabilen Fertigungsprozessen, die Vermeidung ungeplanter Stillstände und die Flexibilität der Anlagen im Vordergrund.

  • Spart Kosten: Das modulare DC 24 V-Stromverteilungssystem verringert den Verdrahtungsaufwand signifikant und schafft ein übersichtliches System.
  • Schnelle Wiederinbetriebnahme: Im Fehlerfall ermöglicht die hohe Transparenz des Systems eine schnelle Fehleranalyse und -beseitigung.
  • Spart Platz im Schaltschrank: Durch die kompakte Bauform und die 2-Kanaligkeit auf nur 12,5 mm lässt sich der Platzbedarf reduzieren.
  • Reduzierung des Busauslastung: Aufgrund der Kommunikation über OPC UA und MQTT lassen sich die Messdaten an übergeordnete Systeme übergeben, ohne das Steuerungssystem zu belasten.

Stromverteilungssystem Modul 18plus

Das Stromverteilungssystem vom Typ Modul 18plus ist ein komplettes Montage- und Stromverteilungssystem in zeitgemäßer Push-in Technologie für DIN-Hutschienen-Montage. Es eignet sich für alle Last- und Signalleitungen der DC 24 V-Steuerspannung.

  • Last-Verdrahtung mit integrierten Klemmen ohne zusätzliche Potenzialverteiler
  • Steckbarer Überstromschutz für alle Anforderungen im DC 24 V-Bereich
  • Integrierte Stromverteilung bis 80 A, max. 20 A je Steckplatz
  • Integrierte Gruppen-Signalverdrahtung
  • Schließerkontakte in Reihenschaltung

Weitere Produktinfos


Elektronischer Schutzschalter mit galvanischer Trennung ESS30-S

Der elektronische Schutzschalter ESS30-S mit galvanischer Trennung ist ein »Low Energy Breaker« für DC 24 V-Anwendungen. Er ist als Geräteschutzschalter und Supplementary Protector nach DIN EN 60934 und UL 1077 zugelassen und damit ideal für den Einsatz in zentralen und dezentralen Energieversorgungseinheiten geeignet.

  • »Low Energy Breaker« mit 1/3 geringerer Verlustleistung
  • Geringe Bauhöhe und Baubreite pro Kanal im Vergleich zum Leitungsschutzschalter
  • Umgebungstemperaturen bis +60 °C
  • Selektive Lastabsicherung mit galvanischer Trennung im Fehlerfall
  • Steckbar in Stromverteilungssystemen Modul 17plus und Modul 18plus sowie SVSxx und PDM.

Weitere Produktinfos


Weltneuheit Typ EBU10-T – die Lösung für stabile Energiesicherheit in USV-Anlagen

Mit der Weltneuheit Typ EBU10-T (Electronic Breaker Unit) präsentiert E-T-A ein neu entwickeltes hybrides Schutzelement für die stabile Energiesicherheit von USV-Anlagen.

  • Intelligenter Überstromschutz für AC 230 V USV-Systeme
  • Reduzierte Gesamtkosten
  • Erhöhte Verfügbarkeit
  • Vereinfachte Planung

Wir bieten Ihnen ein Produktportfolio zur Absicherung und Stromverteilung, das in dieser Vielfalt kein anderer Hersteller bietet.

Weitere Produktinfos