Informieren Sie sich aktuell

IO-Link Device für ControlPlex® SVS201-CP

Gerüstet für die zukünftigen Anforderungen des Anlagenbaus:

E-T-A erweitert das Stromverteilungssystem ControlPlex® Board Typ SVS201-CP um die Kommunikationsschnittstelle IO-Link. Dies ermöglicht die Integration der elektronischen DC 24 V-Absicherung in die Kommunikationstechnologie.

Die „Punkt-zu-Punkt Kommunikation" IO-Link ist einzigartig und bietet eine erhebliche Reduzierung des Verdrahtungsaufwands, eine wesentlich erhöhte Diagnosefähigkeit und damit eine höhere Maschinenlaufzeit.

Was bietet das neue IO-Link Device CPC10IO-S1-001?

Es übermittelt eine Vielzahl von Diagnoseinformationen an einen übergeordneten IO-Link Master. Dazu zählen Eingangsspannung, Laststrom, Lastspannung, Grenzwerte, Gerätetemperatur ebenso wie diverse Einstellmöglichkeiten. Dies sind z. B. der Nennstrom, Auslastungs-Warngrenzen in Prozent und eine sequenzielle Einschaltung. Mit einem IO-Link Device CPC10IO-S1 lassen sich bis zu 16 Sicherungsautomaten  ESX50D-S an einem IO-Link Master Port betreiben.

Einsparung von Kosten und Zeit:

  • geringe Lagerhaltung durch einstellbare Geräte 1 - 10 A
  • schnelle Anpassungsmöglichkeit bei Anlagenerweiterung aufgrund steckbarer Geräte
  • geringer Platzbedarf im Schaltschrank durch kompakte Bauform

Reduziert Stillstandzeiten:

  • schnelle Reaktion im Fehlerfall durch Dedektion der Fehlerzustände wie Kurzschluss und Überlast
  • Condition Monitoring aufgrund permanenter Datenerfassung
  • schnelles Wiedereinschalten durch Fernzugriff