Informieren Sie sich aktuell

Der Schutzschalter für die USV
Weltneuheit Typ EBU10-T – die Lösung für stabile Energiesicherheit

Mit der Weltneuheit Typ EBU10-T (Electronic Breaker Unit) präsentiert E-T-A ein neu entwickeltes hybrides Schutzelement für die stabile Energiesicherheit von USV-Anlagen.

USV steht für "Unterbrechungsfreie Stromversorgung". Diese Anlagen werden eingesetzt, um eine dauerhafte Energieversorgung auch bei Netzausfall zu gewährleisten. 

Das aktuelle Dilemma ist: Der Strom, der durch die USV bereitgestellt werden kann, reicht nicht aus, um den Überstromschutz magnetisch abzuschalten. Mit der Konsequenz, dass die gesamte USV Anlage abgeschaltet wird. Die "unterbrechungsfreie Stromerversorgung" unterbricht!

Typ EBU10-T - Die Lösung für stabile Energiesicherheit

Der E-T-A Schutzschalter Typ EBU10-T für AC 230 V besteht aus einem Leitungsschutzschalter der für Kurzschlussabschaltungen von bis zu 10 kA zugelassen ist und einer angebauten Elektronik, die Mess- und  Auswerteaufgaben zielgerichtet übernimmt. Das Produkt ist in den LS Nennströmen 6 A, 10 A und 16 A Charakteristik B und C verfügbar und wird direkt am Abgang der jeweiligen USV betrieben.

Einfache Handhabung

Mit Hilfe eines Einstellpotentiometers lässt sich Typ EBU10-T mit wenigen Handgriffen auf die Leistungsfähigkeit der jeweiligen USV Anlage und die vorliegenden Lastbedingungen anpassen. HIerzu wird das Gerät einfach auf den Nennstrom der USV und der Last justiert. Im Fehlerfall löst das Gerät somit zuverlässig aus. Und zwar nur im betroffenen Lastpfad. Alle weiteren Versorgungsstränge bleiben davon unberührt. Einschaltvorgänge und damit verbundene höhere Einschaltströme toleriert die Einheit. Für den Anwender bedeutet dies einen störungsfreien Betrieb und eine zusätzlich spürbare Kostenreduzierung.

UNTERBRECHUNGSFREI = UNTERBRECHUNGSFREI

Vorteile:

  • Spart Kosten durch 1/3 effizientere Auslegung der USV und dadurch geringere Folgekosten
  • Erhöht die Anlagenverfügbarkeit durch selektive und effektive Absicherung
  • Vereinfacht die Planung durch variablen Überstromschutz