Informieren Sie sich aktuell

Flexible Power-D-Box® mit Leiterplatte

Das Baukastensystem für Ihre Stromverteilung – zugeschnitten exakt auf Ihren Bedarf

Die flexible Power-D-Box® dient der Anbindung und Absicherung von bis zu 30 Lastkreisen an eine Stromquelle. Mit Hilfe zweier Ausführungen – Basis und Basis-Plus – kann der Anwender seine Anforderungen von der Grundausstattung bis zum »Rundum-Sorglos-Paket« abdecken.

Eine integrierte Leiterplatte ermöglicht dabei Redundanz und übernimmt die Verteilung der Einspeisung auf die einzelnen Lastkanäle. Die integrierten Stecksockel erlauben eine spätere Bestückung mit verschiedensten Schutzschaltern. Die Palette reicht dabei von thermisch-magnetischen bis zu elektronischen Schutzschaltern.

Die »Basis«-Ausführung minimiert die Verteilerausstattung auf die Leiterplatte. Für mehr Komfort bei der Anschlußtechnik sorgt die »Basis-Plus« Variante. Sie verfügt über zusätzliche rückseitige, gut erreichbare Anschlussklemmen – Rückleiterrangierung inklusive.

Kundenspezifische Ausführungen runden das System  für den Einsatz in fast allen Anwendungen ab. Diese Zusatzfeatures können beispielsweise sein: integrierte Entkopplungsdioden für eine redundante Einspeisung, frontseitig zugängliche Anschlussklemmen, Spannungsüberwachung mit Relaisausgang, eingebaute Netzteile oder auch andere Gehäuseformen.

Basis Ausführung:

  • Kompakter Stromverteiler in 2HE aus Aluminium
  • Leiterplattenaufbau, keine »fliegende Verdrahtung«
  • Hohe Leistungsdichte bis zu 2 x 100 A
  • Steckbare Schutzschalter für nachträgliche Bestückung
  • Übersichtlich beschriftete Frontplatte

Basis-Plus Ausführung:

  • Rückleiterrangierung inklusiv
  • Alle Anschlüsse in einer Ebene leicht zugänglich
  • Auswahl aus gängigen Anschlusstechniken: Schraube, Federkraft, Push-In
  • Redundante Einspeisung über Entkopplungsdioden
  • Ausführung zur Montage auf Montageplatte im Schaltschrank