Informieren Sie sich aktuell

Elektronischer Sicherungsautomat Typ REX12-T – wirtschaftlich und flexibel

Ohne weiteres Zubehör


Altdorf, 25. September 2015 – Mit dem elektronischen Sicherungsautomaten vom Typ REX12-T präsentiert E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH aus Altdorf bei Nürnberg ein neu entwickeltes Schutzelement speziell für den Maschinen- und Anlagenbau. Diese neue Generation elektronischen Überstromschutzes kombiniert höchste Flexibilität mit einer kompakten Bauform und ist exakt auf die technischen und wirtschaftlichen Bedürfnisse des Maschinenbaus ausgelegt. Der Nutzer benötigt zur elektrischen und mechanischen Verbindung der Einzelkomponenten kein weiteres Zubehör. Die leichte Montage und der minimierte Verdrahtungsaufwand sparen Kosten und Zeit!

Zur Montage nutzt der einkanalig anreihbare elektronische Sicherungsautomat vom Typ REX12-T das Einspeisemodul EM12 T.  Beide Module sind komplett in Push-In Technologie ausgeführt und ermöglichen somit eine werkzeuglose und zeitsparende Verdrahtung. Je nach Bedarf lassen sich bis zu 16 Schutzschalter nacheinander auf der Hutschiene platzieren und mit einem einzigartigen Klappmechanismus elektrisch verbinden. Ganz ohne Brücken, Jumper oder Schienen.

Das Gerät steht neben der innovativen modularen Anreih-Lösung natürlich auch für selektiven Überstromschutz. Es meldet dem Anwender Fehler mittels LED und Signalkontakt und ermöglicht somit eine zielgerichtete Fehlersuche und eine Erhöhung der Maschinenlaufzeiten. 

Der elektronische Sicherungsautomat vom Typ REX12-T schaltet je nach Höhe des Ausgangstrom im Überlastfall ca. 3 s und im Kurzschlussfalls nach weniger als 10 ms ab. Er vermeidet damit eine Überlastung der Versorgung. Kapazitive Lasten von bis zu 20.000 µF schaltet das Schutzorgan problemlos ein. Dies ermöglicht es dem Anwender, auch sensitive und intelligente Verbraucher zu betreiben und selektiv abzusichern. Die Sicherungsautomaten sind in allen gängigen festen Nennstromstärken von 1 A bis 10 A erhältlich. Das interne Fail Safe Element (Schmelzsicherung), das direkt auf den Nennstrom des Sicherungsautomaten angepasst ist, gewährleistet eine einfache Anpassung an den Leitungsquerschnitt.

Bildunterschrift:

Der Sicherungsautomat vom Typ REX12-T erlaubt eine  kostengünstige DC 24 V-Absicherung ohne Verbindungszubehör und mit minimalem Verkabelungsaufwand. (Foto: E-T-A, ©Alterfalter/Fotolia.com, ©industrieblick/Fotolia.com)