Informieren Sie sich aktuell

Kompakt, sicher, modular

Flexible DC 24 V-Potentialverteilung mit integriertem Kabelbaum - Stromverteilungssystem Typ Modul 18plus -

Altdorf, 25. September 2015 – Mit dem neuen Stromverteilungssystem vom Typ Modul 18plus präsentiert E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH aus Altdorf bei Nürnberg eine kompakte Verdrahtungslösung für alle Last- und Signalleitungen der DC 24 V-Steuerspannung, egal ob dezentrale Energieverteilungen oder zentrale Anlagenkonzepte. Der Stromverteiler Modul 18plus lässt sich mit verschiedenen E-T-A Schutzschaltern und Sicherungsautomaten bestücken. Er beinhaltet ein komplettes Montage- und Stromverteilungssystem in zeitgemäßer Push-in Technologie für DIN-Hutschienen-Montage. Das System bietet eine vollwertige 80 A-Potenzialverteilung der DC 24 V-Steuerspannung. Zusätzliche Anschluss-Klemmen und Verbindungsleitungen sind nicht nötig. Internationale Zulassungen nach UL 1059 und IEC/EN 60950-1 ermöglichen es, das Modul 18plus in allen internationalen Anwendungen einzusetzen.

Für einen schnellen, modularen Aufbau besteht das Modul 18plus aus drei unterschiedlichen Basis-Komponenten im Rastermaß 13 mm: das Einspeisemodul 18plus-EM, das Anschlussmodul 18plus-AM für die Aufnahme einpoliger Schutzschalter sowie das Signalmodul 18plus-SM mit einer grünen Anzeige-LED für den „Gut-Zustand“ des Signalkreises. 

Mit diesen Einzelsockel-Elementen erlaubt der Stromverteiler Modul 18plus die Montage eines modularen Verteilungssystems direkt auf die Hutschiene. So kann der Anwender beispielsweise auch sieben- oder elfkanalige Absicherungen konfigurieren. Er muss dafür lediglich die in der benötigten Anzahl vorbereiteten Steckplätze mit den entsprechenden steckbaren Schutzschalter bestücken. Eine akustische Rückmeldung („Klick“) nach dem Zusammenschieben und Verrasten der Komponenten auf der Hutschiene geben die hörbare Sicherheit, dass mechanischer Formschluss und elektrische Verbindung gewährleistet sind.

Die Einbindung der auf das Modul 18plus steckbaren Buskoppler vom Typ CPC10 IO-S1 für IO-Link in das Steuerungssystem ermöglichen zusammen mit den elektronischen Sicherungsautomaten Typ ESX50D-S viele Zusatzfunktionen für den Anwender. Dazu zählen Geräteparametrierung, Laststrom- und Lastspannungsmessung und Fernsteuerbarkeit.

Bildunterschrift:

Das flexible Stromverteilungssystem Modul 18plus mit Push-in Klemmen schafft Platz im DC 24 V-Energieverteiler. (Foto: E T A, ©davis/Fotolia.com,
©Nataliya Hora/Fotolia.com)