Informieren Sie sich aktuell

Dezentrale Energieverteilung – neu und kompakt

Kompakt-Stromverteiler für den dezentralen Einsatz

Altdorf, 25. September 2015 – Mit dem kompakten dezentralen Energieverteiler vom Typ V0097 präsentiert E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH aus Altdorf bei Nürnberg einen neuen Stromverteiler. Dieser ist optimiert für kleinere Fertigungseinheiten innerhalb langer Fertigungsstraßen, beispielweise der Automobilindustrie. Dies können Roboterinseln, Schweißeinheiten oder Montageplätze sein. Dieser Verteiler ist ausgelegt für den Einsatz in rauer Fertigungsumgebung, verfügt über die Schutzart IP65 und verkraftet auch höhere Umgebungstemperaturen bis zu +45 °C ohne jegliche aktive Kühlung.

Der Trend in den Fertigungsanlagen der Fahrzeugindustrie geht weg von zentralen DC 24 V-Versorgungen im großen Schaltschrank, hin zu kleinen dezentralen Einheiten direkt vor Ort.
Die dafür von E-T-A entwickelte Lösung erlaubt dünnere Leitungen für AC 230 V oder 400 V und bringt das 40 A-Netzteil nahe zu den Verbrauchern. Erst dort erzeugt es die benötigten DC 24 V. Ein optionales Puffermodul sorgt für die Überbrückung von Spannungseinbrüchen.

Mit Hilfe einer optimierten Anordnung der Leistungsteile und der Verwendung ausgesuchter verlustarmer Komponenten ermöglicht der Stromverteiler einen Einsatz ohne aktive Kühlung. Dennoch verfügt der Stromverteiler über eine Lebenserwartung von bis zu 15 Jahren.

Integriert ist der neue modulare E-T-A Stromverteiler vom Typ 18plus, der steckbare Schutzschalter zur Absicherung von 20 Lastkreisen aufnimmt. Hier kommen Geräte vom Typ ESS30 zum Einsatz, die über galvanische Trennung verfügen und durch ihre spezielle Kennlinie selektiv wirken. In der Praxis bedeutet dies, dass der Schutzschalter einen fehlerbehafteten Stromkreis durch die eingebaute Strombegrenzung sicher ohne Auswirkung auf die anderen Verbraucher und die Versorgungseinheit abschaltet.

Weitere Features des Stromverteilers sind: integrierte Signalkontakte, Push-In Technologie aller externen Anschlüsse und Kabeldurchführungen und -verschraubungen im Boden, die  gleichfalls die hohe Schutzart IP65 und die nötige Kabelzugentlastung sicherstellen.

Bildunterschrift:

Der kompakte dezentrale Energieverteiler vom Typ V0097 ist optimiert für kleinere Fertigungseinheiten innerhalb langer Fertigungsstraßen. (Foto: E T A, ©Nataliya Hora/Fotolia.com)