Absicherung planen - mit unserem DC 24 V-Lastberechnungsprogramm

Die Geräte- und Leitungsabsicherung in hierarchischen Verbrauchernetzen erfordert eine genaue Abstimmung der eingesetzten Schutzelemente. Dies sorgt für Selektivität. Schutzbereiche nicht überlappen (Selektivität) bzw. zu weit auseinander liegen.

Wir betrachten dabei auch Überlastschutz im Nennbetrieb und Kurzschlussschutz. Wichtige Einflussgrößen sind dabei beispielsweise die Art des Netzes (Generator/Netzteil/Batterie) und verwendete Verkabelungen.

Mit dem E-T-A Lastberechnungsprogramm können Sie einen einzelner DC 24 V-Stromkreis (mit 2 Lastzweigen), der mit einem Leitungschutzautomaten aus dem E-T-A Portfolio (2210-(T), 2216, ESS30-S, ESS31-T, REF16-S,  REX12-T, ESX10-(T)) bestückt ist, auf seine Auslösebedingungen hin überprüfen.

Das Programm setzt dazu als Worst Case einen Kurzschluss direkt an einer Last voraus.

DC 24 V-Lastberechnungsprogramm (Excel)

Anfrage

Sie haben noch Fragen oder möchten eine persönliche Beratung?

Kontakt

Virtual Assistant
Quickselect: Products Jobs Support About E-T-A
Call An Expert
Sie haben Fragen, Anregungen oder Wünsche? Wir beraten Sie gerne.