Lösungen für Ihre Sicherheit

System ControlPlex® Rack

ControlPlex® Rack bietet Diagnosefähigkeit, Fernwartbarkeit und Energiemanagement gepaart mit intelligentem Überstromschutz für höchste Ansprüche. Der modulare Aufbau ermöglicht eine kundenindividuelle Anpassung und Erweiterung von Anlagen auch im Betrieb und ohne Ausfall der versorgten Anlagentechnik. 

Die Vorteile im Einzelnen:

  • Anlagenverfügbarkeit auf höchstem Niveau
  • Energieverbrauch signifikant optimieren
  • Wartungsaufwand drastisch reduzieren
  • Downtime vermeiden
  • Betriebskosten senken

Die einzelnen Komponenten:

Stromverteilungssystem Power-D-Box

Die ControlPlex® Rack Power-D-Box® ist ein modulares Stromverteilungssystem mit installationsfreundlicher Technik. Diese ist besonders geeignet für den schnellen und unkomplizierten Einbau in 19Zoll- oder ETSI Schränke durch einen drehbaren Befestigungsflansch. Je nach Anforderung an Anschlusstechnik (Frontseite oder Rückseite) steht die jeweilige Power-D-Box® als Produkt zur Verfügung.

Servicefreundlichkeit

ist ein besonderer Vorteil - eine Systemerweiterung im Betrieb ohne Anlagenausfall wird gewährleistet durch Hot Plug & Play Komponenten wie:

  • steckbare Sicherungsautomaten
  • steckbare Steuerinterfacebaugruppe
  • steckbare Anschlusstechnik

Die kompakte Bauform und die Berührsicherheit sind weitere wichtige Vorteile der Power-D-Box®.

Intelligenter Sicherugsautomat Typ ESX300-S

Der unter Spannung installierbare elektronische Sicherungsautomat ESX300-S ist für Schutz- und Überwachungssysteme konzipiert. Dabei konzentriert sich dieses Gerät auf das in der Nachrichten- und Übertragungstechnik übliche »Minus-Schalten« der Lasten in Stromversorgungssystemen mit Nennspannung DC -38 V und DC -72 V.

Der mittels elektronischer Strombegrenzung und - Lastabschaltung realisierte Überstromschutz verhindert zuverlässig die Zerstörung von Elektronikbaugruppen oder Versorgungsleitungen durch Überlast oder Kurzschluss. Auch der Ausfall von benachbarten Verbrauchern durch Spannungseinbrüche wird sicher verhindert.

Durch seine Kommunikationsschnittstelle können die von ihm erfassten Messwerte und Statusmeldungen an das Steuerinterface RCI10 weitergegeben und zur Fernsteuerung, Automatisierung oder auch nur zur Messdatenerfassung und Überwachung genutzt werden.

Vorteile:

  • Kommunikationsmöglichkeit zum Steuerinterface RCI10
  • selektive Lastabtrennung durch aktive Fehlerstrombegrenzung
  • im Betrieb installier- und deinstallierbar
  • erweiterte lokale Fehleranzeige durch LEDs
  • Integriertes Fail-Save-Element für maximale Sicherheit

Remote Control Interface Typ RCI10

Das Remote Control Interface RCI10 ist für die Anbindung des ControlPlex® Rack Systems an eine übergeordnete Steuer- und Überwachungseinheit konzipiert. Die standardisierte Ethernetschnittstelle ermöglicht eine einfache Netzwerkintegration.

Durch das unterstützte SNMP Protokoll inklusive SNMP-MIB wird eine einfache Anbindung an ein vorhandenes zentrales Managementsystem gewährleistet. Natürlich kann das ControlPlex® Rack auch über eine einfache Web-Browser-Oberfläche gesteuert und überwacht werden. Über die sichere SSH Schnittstelle ist  es individuell konfigurierbar und genügt dadurch auch besonderen sicherheitstechnischen Anforderungen.

Die RCI10 Baugruppe hat durch ein internes BUS-System Zugriff auf alle installierten ESX300-S Sicherungsautomaten und kann individuelle Messdaten, Statuszustände und Fehlermeldungen abfragen, zwischenspeichern und an die übergeordnete Kontrolleinheit weitergeben oder Befehle von der Kontrolleinheit zu Steuerungszwecken entgegengenehmen.

Vorteile:

  • Im Betrieb unter Spannung  installierbar (Hot Plug & Play)
  • Frühzeitige Erkennung von Fehlern durch kontinuierliche Erfassung von Messwertdaten
  • Einfache Netzwerkanbindung durch Standard Ethernet
  • Erhöhte Anlagenverfügbarkeit durch parameterabhängiges- / automatisiertes Schalten von Verbrauchern
  • Reduzierter Wartungsaufwand vor Ort durch z.B. manuelle Fernsteuerung und -überwachung
  • Integrierte Softwareupdatefunktion über Netzwerk