Whitepaper: Sichere zweipolige Trennung im Fehlerfall

Wer Geräte und Maschinen in einphasigen Wechselstromnetzen an Steckdosen betreiben will, muss diese aus Sicherheitsgründen in aller Regel mit zweipoligen Geräteschaltern ausstatten. Denn nur zweipolige Ein-/Ausschalter unterbrechen beim Ausschaltvorgang den stromführenden Phasenleiter verlässlich.

Auch Schmelzsicherungen und Schutzschalter schalten Geräte und Maschinen ab. Auch für sie gilt: Nur zweipolige Ausführungen unterbrechen den Phasenleiter kompromisslos.

Bitte füllen Sie das Formular aus:

Bitte teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit.
Nach Absenden des Formulars erhalten Sie eine Email. (Bitte SPAM überprüfen). Bitte bestätigen Sie diese. Sie kommen danach direkt zum kostenlosen Download.
Alle mit* markierten Felder sind Pflichtfelder. Bitte ausfüllen.
Virtual Assistant
Quickselect: Products Jobs Support About E-T-A
Call An Expert
Sie haben Fragen, Anregungen oder Wünsche? Wir beraten Sie gerne.