Lösungen für Ihre Sicherheit

Typ: ESS22-T

Kurzbeschreibung

85 mm

Das Gerät ESS22-T erweitert die Produktgruppe »Elektronische Schutzschalter« für DC 24 V Anwendungen. Es handelt sich hierbei um eine zweipolige Version mit galvanischer Trennung. Damit entspricht der ESS22-T den Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und der angegliederten Norm EN 60204-1 "Sicherheit von Maschinen, Elektrische Ausrüstung von Maschinen", Abs. 9.4.3.1

Durch die Kombination aus aktiver elektronischer Strombegrenzung im Kurzschlussfall und einer Überlastabschaltung ab 1,1 x IN werden die DC 24 V Lastkreise selektiv und zweipolig abgesichert. Der ESS22-T ist direkt auf die Hutschiene aufschnappbar und bietet dadurch eine schnelle und flexible Montage für Gerätegruppen mit mehreren DC 24 V Stromkreisen, die von Schaltnetzteilen oder Trans­for­mator-Stromversorgungen gespeist werden.

DC 24 V Schaltnetzteile werden in der Automatisierungstechnik sehr häufig eingesetzt. Bei Überlast regeln sie jedoch die Ausgangs­spannung ab, die alle angeschlossenen Lasten versorgen soll. Tritt also in einem einzigen Verbraucher der Anlage ein Fehler auf, bricht auch in allen anderen Lastkreisen die Spannung ein. Häufig hat das nicht nur einen undefinierten Fehlerzustand zur Folge, sondern sogar einen Stillstand der Maschine oder Anlage.

Genau hier greift der ESS22-T ein, indem er schneller als das Schaltnetzteil auf die Überlastbedingung reagiert. Der maximal mögliche Überstrom wird stets auf das typische 1,4-fache des gewählten Nennstroms begrenzt. Damit ist das Einschalten kapazitiver Lasten bis 20.000 µF möglich, abgeschaltet wird jedoch ausschließlich im Überlast- oder Kurzschlussfall. Zur Anpassung an die Lastverhältnisse ist der Nennstrom in festen Werten von 0,5 A...10 A verfügbar. Betriebs- und Fehlerzustände werden durch eine optische Anzeige und über Signalkontakte angezeigt. Fernbetätigung ist optional möglich über einen galvanisch getrennten Steuereingang. Der manuelle ON/OFF-Schalter direkt am Gerät erlaubt eine gezielte Inbetriebnahme einzelner Lastkreise.

Sobald der ESS22-T in seinem Lastkreis Überlast oder Kurzschluss erkennt, sperrt er den Lastausgangs-Transistor und unterbricht damit den Stromfluss in dem fehlerhaften Kreis, zusätzlich wird der Lastausgang durch ein mechanisches Schaltelement zweipolig galvanisch getrennt. Nach Fehlerbehebung wird der Lastausgang des ESS22-T manuell durch Betätigung des ON/OFF - Schalters direkt am Gerät oder durch den galvanischen getrennten Reseteingang wieder aktiviert.

Techn. Daten

Technische Daten

Betriebsspannung  DC 24 V (18...32 V)
Nennspannung 
  • DC 24 V
Nennstrom  0.5 A
1 A
2 A
3 A
4 A
6 A
8 A
10 A
Polzahl 
  • 2-polig 
Lastkreisabtrennung 
  • bei Kurzschluss: typ. 100 ms
    bei Überlast: typ. 3 s 
Strombegrenzung 
  • typ. 1,4 x IN 
Signalausgang  DC 30 V / 0,5 A max. (Öffner und Schließer)
DC 10 V / 10 mA min. (Öffner und Schließer)
Anzeigen 
  • 1 LED grün/orange/rot: Betriebszustand 
Temperaturbereich  0...+50 °C
Anschlüsse 
  • Schraubklemmen 

Zubehör

Zubehör

Anwendungen

Anwendungen

  • Automobilproduktion 
  • Chemie, Öl & Gas 
  • Kraftwerkstechnik DC 24 V 
  • Maschinenbau 
  • Medizintechnik 
  • Stahlindustrie 
  • Automation